Ewig Gestern – Podcast über Retrospiele und Popkultur

Gesehen am 4. Juli (Folge 44)

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Ewig Gestern
ein Podcast von und mit den Retroboys.

Sprecher
Markus Wegl, Tobias Penne, Felipe Vila

Introsprecher
Hans-Georg Panczak (Ja, der.)

Intromelodie
Markus Wegl, Felipe Vila

Grafik
Tobias Penne

Themen in dieser Folge
American Fighter (1985)
Air Force One (1997)
Independence Day (1997)
Top Gun – Sie fürchten weder Tod noch Teufel (1986)
Rocky IV – Der Kampf des Jahrhunderts (1985)
Team America: World Police (2004)

Auch erwähnt
American Fighter 2 – Der Auftrag (1987), American Fighter 3 – Die blutige Jagd (1989), American Fighter 4 – Die Vernichtung (1990), American Fighter 5 (1993), The Expandables, Michael Dudikoff Interview / Comic Con 2015, Chuck Norris, Cannon Films, Teenage Mutant Hero Turtles, Payback (1999), John LaMotta, Zurück in die Vergangenheit (1991), Con Air (1997)The Rock (1996), Operation Broken Arrow (1996), Face Off (1997), Indiana Jones (1981), Han Shot First!, Auf der Flucht, Die Klapperschlange (1981), Bermuda Tentacles (2014), Big Game (2015)James Bond 007: Octopussy (1983), Stirb langsam (1988), Alarmstufe Rot (1992), Passagier 57 (1992), Corridor Crew reacts to vfx / Airforce One, ID4, Team America World Police - (even Rocky had a) Montage, Chariots of Fire (Main Theme) - Vangelis, [Top Gun 2: Maverick Trailer German(https://www.youtube.com/watch?v=aszWqb7k8O0), Rocky IV - Training Montage


Kommentare

Markus (Retroboys)
by Markus (Retroboys) on
Hallo Sascha, Versuchs mal mit Rocky Balboa (Rocky 6) der war wirklich gut. Nicht lächerlich und verschob den Fokus wieder mehr in Richtung Drama... es gab viele tolle Momente, welche an Teil 1 erinnern. Wenn Du also Zeit hast, gib dem Film mal eine Chance. Und die beiden Creed-Filme sind auch wirklch sehenswert. Tage des Donners... ja, dieser ganze Rennzirkus ist schon sehr amerikanisch. Wie Du schon schreibst nicht so ultra patriotisch, aber eben amerikanisch. Der "teuflische" Nachbar... ja stimmt, ich erinnere mich. Herrlich überzogen die Figur. ^^
Sascha
by Sascha on
Irgendwie vermisse ich die 80er und 90er Jahre, da schien alles noch so unkompliziert gewesen zu sein. Die Filme waren meist recht einfach gestrickt und trotzdem oft nur geil. Bei Rocky gefallen mir Teil 1 und 2 am besten, da es eher Dramen sind, aber Teil 3 und 4 kann man auf jeden Fall auch schauen. Bei Rocky 5 habe ich gelangweilt abgeschalten und habe auch was danach kam nicht mehr geschaut. Bis auf Team America (den ich mir demnächst mal reinziehen muss, danke Felipe), habe ich alle gesehen, aber man hat doch sehr viel vergessen über die Jahre. Tage des Donners empfinde ich auch noch als "true american way"-Film. Zwar kein ganzer Film über Patriotismus, aber in dem Streifen "Meine teuflischen Nachbarn" gibt´s auch so einen Veteranen, der jeden Morgen die Fahne hisst und der wohl amerikanischste aller Amerikaner für mich ist. :D Wer ihn noch nicht kennt, absolute Empfehlung meinerseits. Viele Grüße

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.