Ewig Gestern – Retropodcast

Straight Outta Urlaub! (Folge 22)

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Ewig Gestern -
Ein Podcast von und mit den Retroboys.

Sprecher
Markus Wegl, Tobias Penne, Felipe Vila

Introsprecher
Hans-Georg Panczak (Ja, der.)

Intromelodie
Markus Wegl, Felipe Vila

Grafik
Tobias Penne

Themen in dieser Folge
Time Crisis II (Arcade)
Walt Disney's Lustiges Taschenbuch
Outland (1981) Trailer
Zardos (1974) Trailer
High Noon (1952) Trailer)
Willkommen bei den Sch'Tis (2008) Trailer
Urlaub am Tegernsee
Rennes (Bretagne)
Sommerrodelbahnen
Terminator 5 (2015) Trailer
Grauman's Chinese Theatre
Angriff ist die Beste Verteidigung (1984) Trailer
Brzeg Dolny (Polen)
Star Wars - Episode I (1999)
Zurück in die Zukunft (1985) OST
Spiel mir das Lied vom Tod (1968) Trailer
Peng! Du bist tot (1987) Trailer
Der Frosch mit der Maske (1959) Trailer
Fantomas bedroht die Welt (1967) Trailer
Neon Genesis Evangelion (Trailer)
He-Man und die teuflischen Strahlen
Outrun mit Force Feedback
Outrun Arcade OST
Data Discs
VHS Top Loader
Disneyland Paris
Disney Filmparade
Invader Street Art
Zipi y Zape
Mortadelo y Filemon
James Bond 007 - Im Angesicht des Todes (Eifelturm)
Discgolf Latitude 64 für Android
Le Coffre a Pixels
Dragon Ball Z
Cola-Mix Getränke


Kommentare

Sascha
by Sascha on
Hallo Ihr drei, schön von euch wieder was zu hören! :) Klingt ja so, als hättet Ihr eine schöne Zeit gehabt. Tobi, falls du nochmal in die Richtung kommst, dann kann ich dir das Trimini am Kochelsee empfehlen. Ist ein Schwimmbad/Sauna, welches direkt am See gebaut wurde. Man muss nur eine Treppe hinuntergehen und ist dann am See. @Markus, wo ist denn das Bild von der Treppe? Hab´s auf Instagram gefunden. Wenn ich´s mal irgendwie einrichten kann, dann möchte ich auch mal nach Paris. Solche Läden abzuklappern ist ein Riesenspaß! Einen richtigen Retroladen kenne ich so auch nicht, aber es gab mal ein winziges Computergeschäft im Ort nebenan, der hatte zig Restbestände, die er nicht online verkauft hat. Da gab´s noch allerhand verschweißte und seltene Spiele. Habe da meine US-Box von Turok 1 für 10 Euro gekauft. Auch Gods für Amiga habe ich da her, noch verschweißt. Er hat mir dann auch mal eine riesige Box an C64 Spielen von einem seiner Schuldner verkauft, da war sogar Giana Sisters mit drin, aber ohne Verpackung. Leider hat dieser Laden von einigen Jahren geschlossen. Tja... Auch wenn ich selber keinen Urlaub hatte, habe ich ein Retro-Schnäppchen gemacht. In meiner Jugend haben wir zu dritt bei einem Kumpel immer mit ihm Warlords 2 Deluxe gespielt. Er war der einzige mit einem DOS-Rechner. Der stand im Flur seiner Eltern. Wir mussten dann immer mit den Stühlen soweit vorrücken, bis wir mit den Knien am Tisch anstießen, wenn seine Eltern mal durch mussten, so eng war das. Kann mich noch an den Satz meiner Freunde erinnern: "Sascha, du musst nicht alle Figuren einzeln bewegen, man kann sie auch gruppieren" :D Naja, lange Rede, habe dieses Spiel jetzt ENDLICH in großer Box und dazu noch verschweißt. Ein ebay-Händler hat mir ein günstiges Sofortkauf-Angebot gemacht, nachdem ich es zu meinen Favoriten hinzugefügt hatte. :) Bei den vielen Urlaubserinnerungen werde ich ganz neidisch. Mein Bruder und ich haben uns damals so viel gestritten, dass es unmöglich war, mit uns mal wegzufahren. Heute bereue ich es wirklich sehr, obwohl wir auch schon tolle Ferien daheim hatten. Es gab (vielleicht immer noch) so einen Feriendienst für Kinder, die nicht weggefahren sind. Jeden morgen wurde man an einer nahegelegenen Bushaltestelle abgeholt und hat mit anderen Kindern einen Tagesausflug gemacht. War auch sehr schön. Kann mich noch gut erinnnern, wie ein älteres Mädchen vor mir im Reisebus genervt war von der Musik von meinem No-Name Game and Watch Karatespiel. An spezielle Filme erinnere ich mich auch noch. Unsere Mutter hatte frisch ihren Videothekausweis erhalten und haben uns dann sofort Werner - Beinhart ausgeliehen. Bevor es los ging haben wir noch zufällig am Spielplatz anwesende Freunde angesprochen, ob sie nicht mit schauen wollten. Wir waren dann mindestens vier Kinder, die sich den Film im Hochsommer in unserem Wohnzimmer angeschaut haben. Und jeder von uns war von den Realfilm-Abschnitten genervt. Jeder wollte nur den Zeichentrick sehen. :D Ob´s in den Ferien war, das kann ich nicht mehr sagen, aber habe auch gerne Filme mit meinem Onkel geschaut. Er hat immer alte Horrorfilme mitgebracht. Die Feuerkäfer, die Killerbienen oder Mörderspinnen. Alles geniale Filme, die ich sieben oder acht Jahren natürlich viel zu früh gesehen habe, aber sie immer noch als fantastische Filme in Erinnerung habe. Wenn mein Sohnemann mal alt genug ist, dann besorge ich schon eine Kopfstützenhalterung fürs Tablet, damit er während der langen Fahrt seinen Spaß hat, und ich meine Nerven behalte. ;) Wir waren letztes Jahr auch in den Bergen. Haben da einige Nächte am Mondsee gecampt. War ein tolles Erlebnis. Nicht weit weg der Wolfgangsee und einer atemberaubenden Kulisse. Durch eure Erzählungen ist mir auch ein Film wieder eingefallen. Tarragona, ein Paradies in Flammen. Handelt von einem spanischen Campingplatz in den 70ern wo in der zweiten Hälfte des Films ein Tanklaster reinrast und explodiert. Die erste Hälfte jedenfalls zeigt so richtig schönes Campingfeeling ohne Internet usw. Übrigens war die Folge wirklich cool. So, und jetzt gehe mache ich Feierabend und genieße das Wetter. :) Viele Grüße

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.