Ewig Gestern – Retropodcast

Themes like Yesterday Teil 3 (Folge 18)

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Ewig Gestern
ein Podcast von und mit den Retroboys.

Sprecher
Markus Wegl, Tobias Penne, Felipe Vila

Introsprecher
Hans-Georg Panczak (Ja, der.)

Intromelodie
Markus Wegl, Felipe Vila

Grafik
Tobias Penne

Themen in dieser Folge
Donkey Kong Country "Aquatic Ambience" (SNES), Chuck Rock "Title Theme" (Amiga), Rambo First Blood Part II (C64), Shadowrun "Sleazy Bar" (SNES), Ecco the Dolphin "Opening Theme" (Sega Mega Drive), Sonic the Hedgehog "Green Hill Zone" (Sega Mega Drive), Police Quest 3 "Main Theme" (PC), Jim Power: The Lost Dimension in 3-D "Title Theme"(SNES), Alcatraz "Odyssey" (Amiga)

Ebenfalls erwähnt
Tomb Raider, Lotus III, Core Design, Ocean Software, Matt Gray, Pink Floyd "Welcome to the Machine", Pink Floyd "A New Machine", Ecco The Tides of Time, Dreams come True "Sweet Dreams", Sonic 3 / Stranger in Moscow Remix, Sonic 25th Anniversary Medley, Jan Hammer - Escape from Television, Larry 7 - Yacht nach Liebe!, WinAmp


Kommentare

Sascha
by Sascha on
Hallo Felipe, oh, das freut mich aber. :) Ihr bringt aber auch fantastische Podcasts raus. Jetzt im Nachhinein muss ich wirklich sagen, dass es sehr schade ist, dass Ecco an mir vorbeigegangen ist. Habe mir auch schon einige Spiele auf Steam nur wegen dem Soundtrack gekauft. Spontan fällt mir das "I and Me" ein. Musik kann mMn auch ein nur durchschnittliches Spiel unglaublich aufwerten und einen positiven Eindruck hinterlassen. Damals war ich ganz stolz auf meine Icq-Nummer, heute wäre das wohl der DLC den man sich kauft. :D Ganz besondere Nummern, wie z.B. 111113 oder so waren dann damals schon für 500 Euro drin. Bei dem Betrag würde ich mich auch ärgern. Momentan habe ich Urlaub, deshalb spare ich mir eure neue Folge noch auf bis ich wieder im Büro bin. Ihr glaubt gar nicht, wie eure Podcasts meinen Arbeitstag versüßen. Da verfliegt die Zeit nur so. Wünsche euch noch einen schönen Sonntag!
Felipe
by Felipe on
Hey Sascha! Mittlerweile warten wir schon auf Deine Comments, wie Du auf unsere Folgen wartest :D. Ecco und Flashback richten sich beide ja an etwas erwachseneres Publikum und sind tendenziell ja doch etwas experimenteller, da finde ich, hat Dein musikalisches Näschen ja nicht unbedingt getrügt. Was die Künstler anbelangt staunen wir ja auch nicht schlecht, da merkt man manchmal sogar noch nicht mal, dass man recherchiert, von daher sehr gerne doch. Dass für ICQ-Nummern mal Geld gezahlt wurde ist mir nun wiederum komplett neu. So lernt man nie aus, gerade nicht, wenn man auch mal in die Comments schaut. Heutzutage blickt man zurück und bereut es vielleicht in "untergegangene" Medien investiert zu haben. Eine ICQ-Nummer ist ja nun kein Virtual Boy, der dann doch noch an Wert gewonnen hätte ;). Und zu Winamp müsstest Du tatsächlich mal mit Markus fachsimpeln, der kann die Verstärkung gut gebrauchen. Nun bereiten wir uns kurz auf die nächste Folge vor, müssen noch kurz die Taktik besprechen und uns ein bisschen aufwärmen. Impossamole ist jetzt auch in meiner Playlist, dann bleibt mir und uns von den Retroboys nur, viele Grüße zu übermitteln. Cya!
Sascha
by Sascha on
"Das ist doch das andere Spiel, das du kennst.", danke für den Lacher. :) Das erste Stück von Donkey Kong Country ist wirklich wunderschön. Klang für mich schon fast nach CD Qualität, so gar nicht nach Snes. Sollte ich mir mal aufs Handy kopieren. Chuck Rock, wäre ich nie darauf gekommen, hab´s aber auch nie gespielt. Mein erster Gedanke war da Road Rash 1 oder 2, und hätte auch wetten können, dass es das ist. Eco the Dolphin klang auch sehr geil, war mir aber für einen Moment lang nicht sicher, ob es doch das Thema von Flashback ist. Das Spiel sollte ich mir mal anschauen. Habe es damals oft in meinem Videospielladen gesehen, aber es hat nie den Weg in meine Tüte gefunden. Der Soundtrack von Sonic ist absolut legendär. Aber noch besser gefallen mir die Stücke von Teil 2. Ich finde es immer wieder faszinierend, dass man sich an einige Stücke noch Jahrzehnte später erinnert, andere Stücke hingegen, ebenfalls hunderte Male auf der Konsole gehört, gleich wieder vergessen. Danke für die umfangreiche Recherche der Künstler. Immer sehr interessant was die Leute sonst noch so gemacht haben und immer noch machen. Das mit ICQ war damals schon witzig. Dass der Messanger dann doch so schnell verschwunden ist... Hatte damals extra eine ICQ-Nummer bei ebay ersteigert, ein paar Euro für eine Schnappszahl, die man schnell weitergeben konnte. Ganz besondere Nummern wurden ja für mehrere hundert Euro angeboten. Winamp nutze ich auch immer noch. Der einzige mir bekannte Player den man ganz schmal oberhalb der Taskleiste anheften kann. Mehr brauche ich nicht. Eines meiner Retro-Lieblingslieder ist das Thema von Impossamole für den Amiga. Ist angelehnt an Monty on the run. Ist ja auch der Nachfolger, wenn man so will. Wenn Ihr Zeit habt, hört euch das doch mal an ;) Viele Grüße

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.