Ewig Gestern – Retropodcast

Ehrenrunde! Kirby's Adventure (Folge 17)

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Ewig Gestern
ein Podcast von und mit den Retroboys.

Sprecher
Markus Wegl, Tobias Penne, Felipe Vila

Introsprecher
Hans-Georg Panczak (Ja, der.)

Intromelodie
Markus Wegl, Felipe Vila

Grafik
Tobias Penne

Thema in dieser Folge
Kirbys Adventure

Auch erwähnt
Kirbys Dreamland, The Revenge of Shinobi, Super Smash Bros., Super Kirby Clash, Schulmädchen Report, Emanuelle

Soundtrack
Kirby's Adventure OST by Hirokazu Ando und Jun Ishikawa


Kommentare

Markus (Retroboys)
by Markus (Retroboys) on
Ja, früher hatte man mehr Zeit... VIEL mehr Zeit und damit wohl auch mehr Geduld?! Wobei die ein oder andere Amiga-Diskette schon mal mit der Wand Bekanntschaft gemacht hat, wenn die Geduld alle war. ;) Was dein Witcher ist, ist mein RDR2. Ich hab das Spiel vor Monaten egkauft und scheue mich einfach damit anzufangen... weil es so unfassbar groß zu sein scheint.
Sascha
by Sascha on
Muss gestehen, dass ich überhaupt noch nichts mit Kirby gespielt habe. War mir wohl zu putzig und kindlich, damals schon. Deshalb habe ich mir jetzt vor dem Podcast erstmal ein youtube-Video davon anschauen müssen, worum es überhaupt geht. :) Da ich das ebenfalls ohne rosa Brille betrachten kann, würde ich es wohl nicht spielen wollen. Damals aber mit Sicherheit. Aber für einen Nes-Titel sieht das Spiel wirklich noch gut aus. Nintendo wusste eben schon immer zu überzeugen. Dass die heutigen Retrokonsolen und Emulatoren auch eine Speicherfunktion haben ist schon sehr löblich und nötig. Keine Ahnung wie ich damals die Geduld aufbringen konnte bei einigen Spielen nach dem Ableben immer wieder von ganz vorne anzufangen. Da erwähne ich einfach mal Ghouls ’n Ghosts, Nighthunter und viele andere... Wahrscheinlich lag es wohl daran, dass man viel mehr Zeit als heute hatte und natürlich auch nicht so viele Spiele besessen hatte. Heute ist es genau andersrum. Witcher 3 war schon zig Mal für 15 Euro im Angebot, aber das brauche ich mir gar nicht kaufen, da man damit sowieso nicht fertig wird. Sohnemann geht jetzt einfach vor. :) Kann mich noch gut erinnern, wie bei unserem Kieferorthopäden ein Nes aufgestellt (mit Mario) war und ich kein einziges Mal rankam. Anscheinend müssen die Kinder schon ewig vor ihrem Termin oder auch noch Stunden danach gewartet haben, um die ein oder andere Runde zocken zu können. Haha, ich war auch Mitglied im Club Nintendo. Und worauf ich noch ganz stolz bin - ich habe noch meine Mitgliedskarte von damals. Die werde ich nie wegwerfen. Die soll man mir mal ins Grab mit reinlegen. :> Viele Grüße

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.